Suche
  • Swen Heidenreich

DIE Kernkompetenz in Zeiten des digitalen Wandels

Aktualisiert: 30. Aug 2019


Digitalisierung und künstliche Intelligenz: wie wir überleben

#futureofwork #AI #Resilienz #künstlicheIntelligenz #Digitalisierung #Arbeitslosigkeit

In einem kürzlich veröffentlichten Post auf Linked erfuhr ich von dem tanzenden Neuro-Chirurgen Tony Adkins (siehe Video-Clip). Ich dachte gleich, was für ein schönes Beispiel für einen Menschen, der seine Berufung, seine #authentischeKarriere gefunden hat - und diese auch lebt.


Dann dachte ich an "Patch Adams" und den berühmten Film mit Robin Williams über diesen Menschen. Auch zwei Beispiele - sowohl Patch als auch Robin - für Menschen, die ihre wahre Berufung gefunden haben.

Dann dachte ich daran, welche dieser Fähigkeiten - am menschlichen Gehirn zu operieren und Menschen zum Lachen bringen - in Zukunft noch von einem Menschen und welche eher von einer #KünstlichenIntelligenz ausgeführt wird.


Folgt man den Überlegungen und Warnungen von Vordenkern wie Yuval Noah Harari, wird deutlich, wie sehr die Verbindung von Informations-Technologie und Bio-Technologie Ur-menschliche Tätigkeiten und Fähigkeiten obsolet machen kann. Andere menschliche Fähigkeiten werden dagegen umso relevanter werden - ökonomisch und gesellschaftlich.


Harari: "Wie soll man leben in einer Welt in der umfassende Ungewissheit kein Fehler, sondern ein Grundmerkmal ist? Wer in einer solchen Welt überleben und gedeihen will, braucht eine Menge an geistiger Flexibilität und große Reserven an emotionaler Ausgeglichenheit." - Anpassungsfähigkeit und Resilienz also.


Wie können wir unsere Resilienz stärken?

Tony Adkins - der tanzende Chirurg - macht es vor, ganz praktisch und zum Wohle seiner Patienten. Forscher wie Martin E.P. Seligmann belegen es theoretisch:


Ein effektive Methode, unsere Resilienz zu steigern sind unsere positiven Gefühle!

Vom Lachen, welches sich positiv auf Körper und Geist auswirkt, bis zu überdauernden Lebensglück - "authentic happiness" - wie Seligmann es in seinem gleichnamigen Buch nennt.


Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Menschen wie Tony Adkins einmal von Arbeitslosigkeit betroffen sein werden - egal wie sehr die künstliche Intelligenz seinen Beruf bedrohen wird.



Wie sieht es in Deinem Leben und Beruf aus: Lebst Du ein authentisches Leben? Hast Du einen Job, einen Beruf, oder folgst Du Deiner Berufung?


Viele wichtige Fragen, die es zu beantworten gilt.




Vereinbare hier ein unverbindliches Erst-Gespräch. Schildere mir Deine aktuellen Herausforderungen und wir sehen, ob ich Dir dabei helfen kann.


Übrigens: Viele weitere Tipps und Inspiration, wie auch Du Dein authentisches Selbst entdeckst und volles menschliches Potenzial nutzt gibt es in diesem Newsletter.


23 Ansichten

LEISTUNGEN

SOCIAL

GRATIS

AKTUELLES

© Copyright 2020 Heidenreich-Consulting